Fußtritt wehrt Messer ab

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 26. Mai 2020

Titisee-Neustadt

. Mit einem Fußtritt hat ein Mann am Freitagabend ein Messer abgewehrt, mit dem in der Hand ein 49-Jähriger ihn bedroht hatte. Beide waren auf der Neustädter Salzstraße in einen Streit geraten, dann kam das Messer ins Spiel. Danach verließ der Angreifer den Ort des Geschehens. Die Polizei nahm ihn nachträglich fest und brachte ihn in eine Klinik. Über den Grund für den Streit liegen keine Informationen vor.