Mit 87 Jahren gestorben

Gabriel García Márquez: Nachruf auf einen großen Schriftsteller

Martin Halter

Von Martin Halter

Fr, 18. April 2014 um 20:19 Uhr

Literatur

Gabriel García Márquez gilt als Patriarch des Magischen Realismus. Der Literaturnobelpreisträger ist im Alter von 87 Jahren in seiner Wahlheimat Mexiko-Stadt gestorben. Eine Würdigung.

Aracataca, das Urwaldkaff am Ende der Welt, im Hinterland der kolumbianischen Karibikküste, ist unter dem Namen Macondo ein literarischer Mythos geworden, vergleichbar nur mit Faulkners Yoknapatawpha. Hier, im Haus seiner Großeltern, wo er am 6. März 1927 geboren wurde, verbrachte Gabriel García Márquez seine glückliche Kindheit und hier hin kehrte er immer wieder zurück: In seinem fulminanten Erstling "Laubsturm" (1955) beschrieb er, noch weitgehend sozialrealistisch, ein Massaker an streikenden Bananenarbeitern, in "Unter dem Stern des Bösen" Klatsch, Hass und Misstrauen in der Dorfgemeinschaft; in "Hundert Jahre Einsamkeit" (1967) machte er Macondo dann endgültig zum Nabel seiner Welt.
In der Stadt hinter den Sümpfen, unter schattigen Mandelbäumen und rostigen Zinkdächern, erzählen sich Machos und Desperados, weise Frauen und Hexen, fahrende Sänger, Zirkusleute und Indios schreckliche und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung