Rechtsgeschichte

Galgen im Markgräflerland – wo standen sie?

Sigrid Umiger

Von Sigrid Umiger

Di, 26. August 2014 um 19:20 Uhr

Auggen

"Bemerkenswert viele Galgen" hat es einst im Markgräflerland gegeben – das haben Hobbyforscher herausgefunden. Wo standen sie, bis wann waren sie im Einsatz – und warum waren sie so zahlreich?

Wer sich intensiv mit Geschichte befasst und Quellen analysiert, stößt dabei auch auf weniger geläufige Themen – wie Gerhard Meier in Auggen-Hach. Er hat historische Pläne aufgearbeitet und Standorte von Hochgerichten im Markgräflerland lokalisiert. Als Hochgericht wurde ab 1200 sowohl die Gerichtsbarkeit als auch ein Galgen bezeichnet. Andreas Haasis-Berner, im Regierungspräsidium Freiburg für Denkmalpflege zuständig, arbeitet gern mit Meier zusammen, der sein Zulieferer ist.
Gerhard Meier ist wie Kurt Lammert (Müllheim) und Herbert Würth (Schliengen) im Museumsverein Müllheim aktiv. Das Thema Galgen beschäftigt auch Anna Luise Sahner aus Neuenburg. Im Gespräch mit der BZ berichtet die Gruppe über "bemerkenswert viele Galgen" im Markgräflerland, weil sich im frühen Mittelalter mehrere Herrschaften – die Habsburger, die Markgrafen von Baden-Hochberg, die Markgrafen von Hachberg-Sausenberg und der Bischof Heinrich von Basel – die Territorien geteilt und alle ihr Recht auf Blutgerichtsbarkeit ausgeübt haben, die Vollstreckung von ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung