Kommentar

Gegen Antisemitismus im Alltag hilft nur Zivilcourage

Katja Bauer

Von Katja Bauer

Mo, 10. August 2020 um 19:51 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Die Zahl antisemitischer Äußerungen und Gewalttaten in Deutschland nimmt laut einem Lagebild des Verfassungsschutzes zu. Dagegen hilft nur: Haltung zeigen und in der Öffentlichkeit den Mund aufmachen.

Die Zahl antisemitischer Gewalttaten hat sich binnen zwei Jahren – zwischen 2017 und 2019 – nahezu verdoppelt. Darauf hat der Verfassungsschutz in seinem gerade veröffentlichen Lagebild hingewiesen. Es wird schlimmer, auch da, wo kein Landeskriminalamt eine Statistik führt, wo nicht gegen Strafgesetze verstoßen wird – sondern bloß gegen die Menschenwürde, den wichtigen Grundsatz unserer Verfassung.
Neulich beim ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung