Gemischte Gefühle in New York

dpa

Von dpa

Mi, 07. September 2022

Tennis

Jule Niemeier und Rafael Nadal scheiden bei den US Open aus – die Deutsche konnte überzeugen und der Spanier wird Vater.

Mit gemischten Gefühlen trat Jule Niemeier die Heimreise aus New York an. Beim Rückflug bekam die neue deutsche Tennis-Hoffnung viel Zeit, um den Ärger über das Achtelfinal-Aus bei den US Open zu verarbeiten und die Freude über das Erreichte zuzulassen. Auch für den Spanier Rafael Nadal ist das Turnier beendet.

"Da ist noch viel Frust, ich kann die positiven Sachen noch nicht erkennen", gab die 23-jährige Niemeier zu: "Ich werde jetzt zurückfliegen, mich ein bisschen zurückziehen, runterfahren – und dann glaube ich, dass in den nächsten zwei, drei Tagen auch viel Stolz ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung