Urteil

Gericht kippt Anwesenheitspflicht der Uni Mannheim – so ist die Situation in Freiburg

Konstantin Görlich & dpa

Von Konstantin Görlich & dpa

Mi, 29. November 2017 um 17:19 Uhr

Uni (fudder)

Müssen Studenten wirklich jede Vorlesung besuchen? Die Uni Mannheim hatte das mit einer pauschalen, hundertprozentigen Anwesenheitspflicht geregelt. Das durfte sie nicht, entschied jetzt der Verwaltungsgerichtshof. So ist die Situation in Freiburg.

Ein Student aus Mannheim hat sich erfolgreich gegen seine permanente Anwesenheitspflicht gewehrt. Die Universität darf in ihrer Prüfungsordnung nicht pauschal die hundertprozentige Anwesenheitspflicht bei Lehrveranstaltungen vorgegeben, wie der Verwaltungsgerichtshof (VGH) Baden-Württemberg am Mittwoch mitteilte. Das Urteil wurde bereits am 21. November gesprochen und am 29. November veröffentlicht.

Im Fall des Studenten der Politikwissenschaft war eine hundertprozentige ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ