March/Freiburg

Gestohlene Ambosse tauchen im Ofenmuseum wieder auf

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Do, 06. Oktober 2011 um 17:26 Uhr

March

Drei Wochen lang hat man sie auf dem Abenteuerspielplatz in Weingarten schmerzlich vermisst: zwei schwere Schmiedeambosse. Jetzt wurde das Diebesgut in der March gefunden – im Ofenmuseum.

Mit Thomas Brenner hat ein Mitarbeiter des städtischen Spielplatzteams selbst das Diebesgut beim Hugstetter Ofenmuseum aufgespürt. Wie sie dort hinkamen, interessiert nun die Polizei.

Mit über 170 und 150 Kilogramm waren es beileibe keine Leichtgewichte, die da in der Nacht vom 7. auf den 8. September vom Gelände des Spielplatzes im Freiburger Stadtteil Weingarten verschwanden. Das Betreuerteam erstattete nicht nur gleich Anzeige bei der Polizei, sondern ging auch selbst auf die Suche. "Wir ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung