Künstliche Intelligenz

Forscher entwickeln Programm zur virtuellen Pflege im Seniorenheim

dpa

Von dpa

Sa, 16. Juni 2018 um 17:32 Uhr

Gesundheit & Ernährung

Die von Tübinger Forschern entwickelte Computer-Figur Kristina soll Pflegebedürftigen helfen: durch Ernährungstipps, Übersetzungen oder indem sie den alten Menschen die Tageszeitung vorliest.

Kommt die Digitalisierung der Seniorenbetreuung? Ein Forscherteam hat einen sogenannten Pflege-Avatar entwickelt. Durch ihn soll die fiktive Pflegekraft Kristina Hilfe in allen Lebensbereichen geben. Die Reaktionen sind gespalten.
Eine Frau mit schwarzen Haaren ist auf dem Computerbildschirm zu sehen. Sie antwortet auf Fragen, die in ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung