DFB

Gewalt gegen Unparteiische im Amateurfußball eskaliert

Arne Bensiek

Von Arne Bensiek

Mi, 09. November 2011 um 00:58 Uhr

Fussball

Seit einigen Wochen kommt es im Berliner Amateurfußball vermehrt zu Angriffen auf Schiedsrichter und zu Spielabbrüchen. Der DFB wirbt mit einem Aktionstag für mehr Respekt – ohne Erfolg.

Ein Aktionstag, bei dem sogar Bundesliga-Schiedsrichter Felix Zwayer ein Kreisliga-B-Spiel pfiff, sollte für mehr Respekt gegenüber den Unparteiischen werben. Gebracht hat er nichts.

Als ein Zuschauer die Tribüne hinunter stürmt, einen metallenen Totschläger in der Hand, bricht Jörn Becker das Spiel in der 80. Minute ab. Tumulte an der Seitenlinie, ein ganzer Tross von Fans nimmt den Mann mit dem Totschläger in die Mangel. Fünf Minuten später ist die Polizei da, ein Krankenwagen auch. Einem Spieler wurde ein Zahn ausgeschlagen. Schiedsrichter Becker, 45 Jahre alt, ein hagerer Typ, hockt allein auf der Bank, wo eben gerade noch die Ersatzspieler saßen. Er raucht erstmal eine auf den Schreck.
80 Minuten wurde zwischen den Kreisliga-B-Mannschaften Borussia Friedrichsfelde I und Berliner Amateure II Fußball gespielt. Bis ein Spieler der Gästemannschaft aus Wut über eine Freistoßentscheidung den Schiedsrichterassistenten umschubste. Jörn Becker zeigte ihm dafür die rote Karte. Dann ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung