Gewicht sorgt für gleichmäßigen Wind

Gabriele Zahn

Von Gabriele Zahn

Mi, 07. August 2019

Waldkirch

BZ-Plus Mit Unterstützung des Orgelförderkreises Waldkirch wurde "’S ewig Werkli" restauriert und erklingt wieder bei Führungen.

WALDKIRCH. Während der vergangenen acht Wochen hat die Orgelbaufirma Paul Fleck und Söhne am Orchestrion "’s ewig Werkli" die Windversorgung restauriert und in den Originalzustand zurückversetzt, so dass die Windversorgung nach 40 Jahren elektrisch nun wieder mechanisch funktioniert. Finanziert wurde die Restaurierung durch den Orgelförderkreis Waldkirch. Nun kann im Elztalmuseum bei Führungen "’s ewig Werkli" wieder präsentiert und gespielt werden.

"Wir sind sehr froh, dass die Restaurierungsarbeiten durch die Firma Fleck jetzt abgeschlossen sind", sagte Museumsleiterin Angela Witt-Meral, es sei ganz wichtig, dass die Spielbarkeit des Orchestrions "’s ewig Werkli" auch in Zukunft gewährleistet sei. "’S ewig Werkli" sei das ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung