GLOCKEN-KLANG: Das "Glöckli" als vergrabener Schatz

Frank Kiefer

Von Frank Kiefer

Do, 10. Dezember 2009

Glottertal

Der Sage nach soll Bauer Scherzinger 1711 beim Pflügen im Föhrental die Glocke gefunden haben.

GLOTTERTAL. Wer von der Rheinebene kommend übers Glottertal auf die Schwarzwaldhöhen will, kommt am Gasthof Kreuz vorbei. Wer aber vor dem renommierten Landhotel nach rechts abbiegt und der kleinen Landstraße folgt, durchquert das Föhrental. Bis zur Gemeindereform 1970 war der Weiler selbstständig, hatte ein eigenes Rat- und Schulhaus, einen Gemeinderat – aber keine Kirche.
Und doch zeugen viele Wegkreuze und auch die kleine Kapelle, die dem dahinterliegenden Hof den Namen gab, von großer Frömmigkeit. Die Messe wurde in der knapp 1,5 Kilometer ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung