Rebhislitour

Glottertäler Winzer laden Christi Himmelfahrt ein zur Tour mit Wein

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 24. Mai 2022 um 16:55 Uhr

Glottertal

Drei Jahre mussten sich Weinliebhaber und Wanderfreunde wegen Corona gedulden. Nun ist es wieder so weit: An Christi Himmelfahrt lädt die Genossenschaft roter Bur zur Rebhislitour ein.

Nach zwei Jahren erzwungener Pause laden die Winzerinnen und Winzer der Glottertäler Genossenschaft Roter Bur zum ersten Mal seit 2019 wieder zur Rebhislitour ein. Am 26. Mai, dem Feiertag Christi Himmelfahrt, bieten sie an acht verschiedenen "urigen Winzerhütten" lagentypische Weine, alkoholfreie Getränke, Glottertäler Traubensaft und herzhaftes Vesper und Kuchen an, wie die Winzergenossenschaft mitteilt. Wie groß der Ansturm sein werde, sei nicht absehbar, heißt es beim Veranstalter. In guten Jahren wie zuletzt 2019 hätten sich rund 2000 Menschen auf den Weg gemacht.

Neun Kilometer Strecke

Die Rebhislitour führt auf einer fast neun Kilometer langen Strecke entlang des Eichbergs zum Einbollenwald. Dabei müssen 361 Höhenmeter zurückgelegt werden. Startpunkte sind im Glottertal bei der Roter Bur Glottertäler Winzer eG, Winzerstraße 2 und in Denzlingen beim Einbollen-Hisli. Parkmöglichkeiten sind dort vorhanden. Mit der zwischen Denzlingen und Glottertal verkehrenden Buslinie 7205 kommen Wanderer zum Startpunkt zurück. Weniger Wanderbegeisterte können an jedem geöffneten Rebhisli dazustoßen.
Ein Probierglas und vier Coins, die an den Rebhisli gegen ein Glas Wein eingetauscht werden können, kosten sechs Euro.