Am Ende kommt doch etwas zurück

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Mo, 28. Dezember 2015

Gottenheim

45 000 Euro spendet "ahp Merkle" aus Gottenheim für verschiedene Projekte und Organisationen.

GOTTENHEIM (schö). Mit 45 000 Euro zuzüglich weiterer 1000 Euro einer Sammlung der Mitarbeiter erreichte die Spendensumme, die die Firma "ahp Merkle" in diesem Jahr anstatt Weihnachtsgeschenken an Hilfsorganisationen spendete, einen neuen Höchststand. Erstmals gingen Gelder auch an zwei Familien, um behinderte Angehörige direkt zu unterstützen.

"Es ist schön, dass ich heute hier mit Menschen zusammen sein darf, die sich für andere, die Hilfe brauchen, einsetzen und auch was tun", ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ