Gottenheim erhöht die Grund- und die Gewerbesteuer

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Do, 29. Januar 2015

Gottenheim

Das finanziell gute Jahr 2013 macht sich im aktuellen Haushalt der Gemeinde negativ bemerkbar / Keine neuen Schulden vorgesehen.

GOTTENHEIM. Aufgrund hoher Umlagezahlungen und geringerer Steuereinnahmen erwartet die Gemeindeverwaltung in Gottenheim ein negatives Rechnungsergebnis im Verwaltungshaushalt im aktuellen Haushaltsjahr. Um dieses auszugleichen und die anstehenden Investitionen stemmen zu können, ist eine erhebliche Rücklagenentnahme geplant, zudem sprach sich jetzt der Gemeinderat in den Haushaltsberatungen für eine Anhebung der Grund- und Gewerbesteuern aus.

Nicht zuletzt wegen des hohen Steueraufkommens 2013 rechne er im laufenden Haushaltsjahr damit, dass die Gemeinde den Verwaltungshaushalt nicht ausgleichen könne, erklärte ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ