Mit neuen Wegen zu neuen Fluren

Manfred Frietsch

Von Manfred Frietsch

Fr, 07. Juni 2013

Gottenheim

In Gottenheim prüft man, ob sich eine Rebflurbereinigung lohnt.

GOTTENHEIM. Brauchen die Gottenheimer Reben eine Flurbereinigung? Um diese Frage ging es bei einer Bürgerversammlung in der Turnhalle, zu der rund ein Fünftel der 450 Grundstücksbesitzer der betroffenen 66 Hektar gekommen waren, die auf der Nordspitze des Tunibergs liegen. Dabei deuteten sich sowohl Skepsis als auch Aufgeschlossenheit gegenüber einer Neuordnung des Wegenetzes und damit auch der Rebgrundstücke an, um so Voraussetzungen für einen auch zukünftig wirtschaftliche Weinbau zu schaffen.

Wohl die Hälfte der aktuell 73 Hektar Reben auf Gottenheimer Gemarkung stehen in dem betroffenen Gebiet, das die ganze Nordostflanke des Tunibergs einnimmt und im Westen von der teilweise hohen Böschung zur Langgasse begrenzt wird. An deren westlichen Seite schließen die großteils schon vor Jahrzehnten flurbereinigten Rebflächen im Südwesten der Gottenheimer Gemarkung an. Rund 1000 Grundstücke umfasst das Gebiet, das für eine mögliche Flurneuordnung in Frage kommt. Ein Teil der Fläche wird neben Wegen auch von Obstanlagen, kleinen Feldern und auch von bewaldeten Böschungen und Brachstücken sowie Biotopen eingenommen.

"Es werden hier keine Bagger eine Mondlandschaft planieren" stellte Edgar Faller, Leiter des Fachbereichs Flurneuordnung im Landratsamt klar, dass ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung