Zustimmung zur Neuausrichtung der Badenova

Mario Schöneberg

Von Mario Schöneberg

Fr, 23. November 2012

Gottenheim

Gemeinderäte tragen Pläne mit.

GOTTENHEIM/MERDINGEN (schö). Große Veränderungen stehen beim Freiburger Energieversorger "Badenova" an. Auch die Gemeinden Gottenheim und Merdingen, die seit kurzem Gesellschafter des Unternehmens sind, müssen zustimmen, was die Gemeinderäte in ihren jüngsten Sitzungen auch taten.

Die Hintergründe, die in einem Bericht mit dem hochtrabenden Titel "Umsetzung der Energiewende für alle" zusammengefasst sind, der allen Gesellschaftern vorliegt, und die zu den anstehenden Veränderungen geführt haben, erläuterte in Gottenheim Badenova-Prokurist Bernhard Apfel. Demnach führen gesetzliche Änderungen und auch Veränderungen am Markt dazu, dass sich das Unternehmen formaljuristisch neu und breiter aufstellen müsse. Früher sei die Badenova in ihrem Versorgungsgebiet ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ