Heimbauverordnung

Der Emilienpark in Grenzach-Wyhlen will Doppelzimmer behalten

Verena Pichler

Von Verena Pichler

Fr, 30. November 2018 um 06:00 Uhr

Grenzach-Wyhlen

BZ-Plus Der Grenzach-Wyhlener Gemeinderat will eine Übergangslösung erreichen, um möglichst lange an Doppelzimmern festhalten zu können. Das widerspricht aber der Heimbauverordnung.

Laut der neuen Landesheimbauverordnung sind Doppelzimmer in Pflegeeinrichtungen nicht mehr zulässig und müssen zu Einzelzimmern umgebaut werden. Das betrifft auch den Emilienpark, in dem aktuell noch 18 Doppelzimmer belegt sind. Die Gemeinde und der Pächter der Einrichtung – Arbeiterwohlfahrt (AWO) – möchten eine Übergangslösung erreichen, um ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung