Die Musik spielt im Emilienpark

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Di, 16. Mai 2017

Grenzach-Wyhlen

Der Verein Klassikanderswo hat sein Programm vom 30. Juni bis zum 2. Juli für das dreitägige Festival festgelegt.

GRENZACH-WYHLEN. Die Veranstaltungsreihe Klassikanderswo brilliert seit Jahren mit einem oder mittlerweile mehreren Konzerten, die an ungewöhnlichen Ort innerhalb der Gemeinde stattfinden. In diesem Jahr gibt es Klassik und südamerikanische Klänge im Emilienpark. Die Geschichte des Emilienparks und seiner Quellen spielt dabei eine ebenso bedeutende Rolle wie die Musik und das Essensangebot.

Peter Weber ist der Vorsitzende des Vereins Klassikanderswo, Georg Dettweiler sein Stellvertreter. Beide haben 2011 die erste Auflage organisiert, die noch unter "Waldklassik" firmierte. Organisatorisch mit im Boot ist auch heute noch der Verein für Heimatgeschichte mit Helmut Bauckner an der Spitze.

Weber und Dettweiler wollen in diesem Jahr vom 30. Juni bis zum 2. Juli Programm im Grün des Emilienparks bieten. Auf der großen Wiese wird im Zirkuszelt, das im vergangenen Jahr auch schon auf dem Gelände der Neuen Mitte Grenzach stand, drei Tage anspruchsvolle ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ