Trauer in Grenzach-Wyhlen

Erhard Richter ist gestorben

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 16. Juli 2019 um 18:39 Uhr

Grenzach-Wyhlen

Erhard Richter, Ehrenbürger von Grenzach-Wyhlen, ist nach Informationen der Familie am gestrigen Dienstag kurz vor seinem 92. Geburtstag verstorben.

Erhard Richter ist tot. Der beliebte Ehrenbürger ist nach Informationen der Familie am gestrigen Dienstag kurz vor seinem 92. Geburtstag friedlich eingeschlafen. Richter hat sich Zeit seines Lebens große Verdienste um seine Heimatgemeinde und die Region erworben und mit zahlreichen Veröffentlichungen das Interesse an der Geschichte geweckt und mit archäologischen Ausgrabungen wachgehalten. Darüber hinaus hat er sich in zahllosen Vereinen eingebracht und seine vielseitigen Talente mannigfaltig gesellschaftlich wirken lassen, etwa als Mitbegründer der Burgfestspiele Rötteln oder mit seinem Einsatz für den Geschichtsverein Markgräflerland. Eine Würdigung des Lebenswerks des Bundesverdienstkreuzträgers folgt noch.