Freundschaft in neuer Dimension

Ralf H. Dorweiler

Von Ralf H. Dorweiler

Mi, 14. September 2011

Grenzach-Wyhlen

BZ-INTERVIEW mit Kurt Paulus, dem Organisator des Musée Sentimental de Grenzach-Wyhlen, über den Endspurt der Vorbereitung.

GRENZACH-WYHLEN. Nachdem am vergangenen Wochenende das Musée Sentimental in Birsfelden eröffnet wurde, steht die deutsche Schwesterveranstaltung in den Startlöchern. Diesen Samstag, 17. September, ist es so weit. Nach zwei Jahren Vorbereitung findet um 17 Uhr die offizielle Eröffnung im Zehnthaus statt. Ralf H. Dorweiler sprach mit dem Ausstellungsorganisator, Kurt Paulus, über Arbeiten, die in letzter Minute noch zu erledigen sind.

BZ: Herr Paulus, können Sie schon entspannt den Samstag abwarten?

Kurt Paulus: Noch nicht. Die Arbeiten, die größeren Einsatz erfordern, sind erledigt. Jetzt kommt noch das Finishing auf uns zu. Wir werden nochmal schauen, ob die Ausstellungsstücke in den Vitrinen schön ausliegen, der Ausstellungskatalog ist noch fertigzustellen. Wir haben so viele kleine Sachen bekommen, die wir nicht in die Erklärungen der Wandzeitung aufnehmen ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ