Sars-CoV-2

Kostenlose Schnelltests gibt es in Grenzach-Wyhlen im Haus der Begegnung

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 22. März 2021 um 16:01 Uhr

Grenzach-Wyhlen

Auch Grenzach-Wyhlen richtet ein Zentrum für kostenlose Corona-Schnelltests ein. Die Gemeinde kooperiert mit einer Apotheke. Wer einen Test will, muss sich davor online anmelden.

Ab Dienstag können sich Einwohner von Grenzach-Wyhlen vor Ort einmal pro Woche kostenlos per Schnelltest auf eine Corona-Infektion testen lassen. Die Gemeinde hat zusammen mit der Lindenapotheke in Grenzach im Haus der Begegnung ein kommunales Testzentrum eingerichtet, in dem von Dienstag bis Freitag, 15 bis 18 Uhr, im 15-Minuten-Takt zwei Mitarbeiter der Apotheke testen.

"Durch die Einrichtung des Testzentrums haben wir vor Ort die Infrastruktur geschaffen, dass sich jeder Bürger einmal pro Woche vor Ort kostenlos testen lassen kann", erklärt Bürgermeister Tobias Benz. Nur durch regelmäßiges Testen, so Benz, könne man Infektionen und gerade auch asymptomatische Verläufe frühzeitig erkennen und dadurch helfen, die Pandemie einzudämmen. Mit der Lindenapotheke habe man einen kompetenten Kooperationspartner gefunden. An den Vormittagen ist das kommunale Testzentrum für die Lehrenden der beiden Grundschulen sowie von Realschule und Gymnasium reserviert.

Terminvereinbarung ist notwendig

Neben den nun startenden Tests bietet die Gemeinde mit eigenem Personal bereits seit drei Wochen ihren Mitarbeitenden wöchentliche kostenlose Schnelltests an. Die Beschäftigten in Kindergärten und Schulen werden ebenfalls regelmäßig getestet.

Für die Teilnahme an den Schnelltests ist eine Terminvereinbarung auf der Homepage der Gemeinden unter http://www.grenzach-wyhlen.de/termin notwendig. Die Anmeldung ist am Tag des Tests bis 12.30 Uhr möglich.