Handball

Grenzachs Ex-Coach Michael Matschenz versucht innovative Wege zu gehen

Matthias Konzok

Von Matthias Konzok

Di, 16. Juni 2020 um 17:44 Uhr

Handball Allgemein

BZ-Plus Als Trainer mischte er mit Grenzach in Liga drei mit. Dem Handball ist Michael Matschenz heute noch beruflich verbunden. In digitalen Projekten sieht er eine Chance zur Nachwuchsgewinnung.

Der gesamte Ligabetrieb ruht. Bis der Ball wieder rollt, wollen wir regelmäßig an Sportler der Region erinnern. Heute: Michael Matschenz, jahrelanger Handballtrainer beim TV Grenzach.
Es ist ein langes Gespräch. Über Sport und Beruf, Vergangenheit und Zukunft. Michael Matschenz führt es mit jener Verve, die er jahrelang als Coach bei den damaligen Drittliga-Handballerinnen des TV Grenzach einbrachte und dabei unzählige Anekdoten erlebte. Als sich die Videoanalyse verbreitete und offenlegte, welche Spielerinnen besonderer Bewachung bedurften, versuchte die Trainergilde zumindest einen kleinen Vorteil zurückzuerobern. Trug beispielsweise jene zentrale Figur "die Nummer sechs, tauschte sie vor der Partie ihr Trikot mit einer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ