Forst

Große Baumvielfalt als Rezept gegen Klimawandel im Schallstadter Wald

Julius Steckmeister

Von Julius Steckmeister

Fr, 07. Mai 2021 um 08:50 Uhr

Schallstadt

Der Gemeinderat Schallstadt verabschiedet den forstlichen Betriebsplan für das kommende Jahrzehnt. Der Wald ist durch die Trockenheit gezeichnet.

Stolze 325 Hektar groß ist der Schallstadter Wald. Dass damit auch große Aufgaben verbunden sind, machte die Vorstellung des Forsteinrichtungswerkes 2021 bis 2030 deutlich, die Gegenstand der jüngsten Gemeinderatssitzung war. Nach einem interessanten Vortrag über den Wald, seine Verfasstheit und seine vielfältigen Aufgaben und Funktionen sprach sich das Gremium einstimmig für den Zehn-Jahres-Plan und die in ihm verankerten Ziele aus.
Gleich eine ganze Forstdelegation, Schallstadts Revierförster Jürgen Bucher, der Leiter des ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung