Account/Login

Auerhuhnschutz

Große Windkraft-Ausschlussgebiete am Südost-Rand des Elztals

Sylvia Sredniawa
  • Fr, 19. August 2022, 06:30 Uhr
    Waldkirch

     

BZ-Plus Am Kandel, Rohrhardsberg, Gschasi und auf anderen Gipfeln am Rand des Elztals räumt die Landesregierung dem Auerhuhn weiterhin Vorrang ein. Für die Windkraft gibt es eine Ausschlussempfehlung.

Die nordwestliche Seite des Elztals en...em Vorkommen von Auerhühnern basieren.  | Foto: Nikolaus Bayer
Die nordwestliche Seite des Elztals enthält keine Ausschlussgebiete für Windkraftanlagen, die auf dem Vorkommen von Auerhühnern basieren. Foto: Nikolaus Bayer
1/2
Das Auerhuhn als Ausschlussgrund für neue Windkraftanlagen wird auch nach den neuen Planungsgrundlagen des Landes eine wesentliche Rolle im Elz- und Simonswäldertal spielen. Für das Gebiet Rohrhardsberg, Gschasikopf, Ibichkopf, Kandel und weitere Berge auf dieser Talseite gibt es eine ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar