Interview

Großeinsatz in Herbolzheim: Feuerwehr-Kommandant zieht Bilanz

David Weigend

Von David Weigend

Di, 10. November 2015 um 12:22 Uhr

Herbolzheim

Es ist sein bislang längster Einsatz gewesen: Martin Hämmerle, Kommandant der Feuerwehr Herbolzheim, hatte beim Großbrand bei der Kunststofffirma KVS Plastics den Hut auf. Ein Interview.

BZ: Herr Hämmerle, wielange haben Sie vergangene Nacht geschlafen?
Hämmerle: Etwa fünf Stunden, von 1 Uhr bis 6 Uhr. Um 7 Uhr war ich wieder am Einsatzort.
BZ: Wann wurde Ihnen klar, dass dies für Sie ein längerer Einsatz wird?
Hämmerle: Nach der ersten Erkundung des Brandes auf dem Firmengelände war mir gleich klar, dass wir sehr viele Kollegen brauchen, um das Feuer in den Griff zu kriegen. Der Wind war ungünstig, die Hitzeentwicklung enorm. Ich habe sofort die umliegenden Wehren ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung