Großes Festwochenende zum Jubiläum

Martin Wunderle

Von Martin Wunderle

Fr, 12. Juli 2019

Löffingen

Mit einem Open-Air Konzert an der Wanne, weiteren Konzerten und einem Bürgerfest feiert die Stadt 1200-jähriges Bestehen.

LÖFFINGEN. Die sichtbaren Vorbereitungen für das große Festwochenende zum 1200-jährigen Bestehen am letzten Wochenende im Juli haben bereits begonnen. Und die organisatorischen Vorbereitungen laufen sogar bereits seit gut zwei Jahren. Zwei Konzertabende sind geplant, ein Umzug für das Kreistrachtenfest und ein Bürgerfest.

Im Moment ist der Bauhof dabei, Gräben auszuheben für die Kanalisation, an die die Dixie-Klos für das Rock- und Popkonzert an der Wanne angeschlossen werden sollen, erläuterte Stadtmarketingleiter Karlheinz Rontke. Am 22. Juli wird die Bühne mit Hilfe des Bauhofs und freiwilligen Helfern für das Open-Air-Konzert mit den beiden Bands Alphaville und Münchner Freiheit sowie Schlagerstar Vanessa Mai aufgebaut. Danach kommen die Bierbänke und am Mittwoch auch die Toiletten. Parallel dazu kümmern sich Bauhof und Stadtelektriker auch um die Vorbereitungen für das Bürgerfest rund um die Eggertenstraße.

Den Auftakt bildet am Freitagabend, 26. Juli, das Konzert der Stadtmusik am Konzertplatz an der Wanne unter dem Motto "Bilder einer Stadt". Dabei wird es auch um die Zeit der großen Pest und um die Zeit als bekannte Marktstadt gehen. Mit dabei ist auch die School of Streetdance mit einigen Beiträgen.

Das Open-Air Konzert auf der Wiese an der Wanne beginnt um 12 Uhr mit dem Soundcheck der beteiligten Künstler. Einlass ist von 16 Uhr an. Den Auftakt um 18 Uhr gestaltet die Band Alphaville, die mit Hits wie Forever Young und Big in Japan internationale Erfolge verzeichnete. Danach folgt die Gruppe Münchner Freiheit, die mit Liedern wie "Ohne dich (schlaf ich heut Nacht nicht ein)", "Tausendmal du" und "Solang man Träume noch leben kann" bekannt wurde. Außerdem vertrat die Gruppe Deutschland beim Eurovision Songcontest 1993. Den Abschluss des Konzertabends bildet Schlagerstar Vanessa Mai. Sie wurde als Mitglied der Schlagerband Wolkenfrei bekannt und arbeitet seit Auflösung der Musikgruppe als Solosängerin. Inzwischen ist sie bekannt aus Funk und Fernsehen und stand unter anderem bereits mit Michelle und Florian Silbereisen aus der Bühne. Nach dem Konzert in Löffingen starten die Vorbereitungen für die Arena Tour im Herbst. Den Getränkeausschank übernehmen der Musikverein Dittishausen, der Sportverein Dittishausen, die Stadtmusik, die Löffinger Hexen, die DLRG, der Skiclub und der FC Löffingen. Als Caterer hat sich die Stadt für die Metzgerei Fritz aus Oberbränd entschieden, den VIP-Bereich bewirtet das Gasthaus Linde.

Übernachten werden die Musiker in Vier-Sterne-Hotels in der Region, was sich aufgrund des gleichzeitig stattfindenden Sommergrandprix im Skispringen in Hinterzarten als schwierig erwies.

Für das Konzert an der Wanne werden rund 4000 Besucher erwartete. Parkplätze werden im Bereich der Firma WST und auf einer benachbarten Wiese ausgewiesen. Von dort aus müssen die Besucher zu Fuß durch die Innenstadt. Ursprünglich hatte der eigens gegründete Festausschuss auch einen Bustransfer im Visier, die Idee aber wieder verworfen, weil man zum Ende des Konzerts mindestens zwölf Busse hätte einsetzen müssen, um die Besucher zeitig vom Festgelände zum Parkplatz zu bringen, was aber logistisch nicht möglich gewesen sei.

Das Bürgerfest am Sonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche St. Michael. Um 11.30 Uhr gibt es ein Frühschoppenkonzert mit dem Musikverein Reiselfingen, um 14 Uhr beginnt der Umzug durch die Innenstadt im Rahmen des Kreistrachtenfests. Dazu werden rund 1500 Trachtenträger erwartet. Ursprünglich war man von der doppelten Zahl ausgegangen, doch die Urlaubszeit wirke sich entsprechend aus, so Karlheinz Rontke. Musikalisch geht es um 14.30 Uhr weiter mit der der Öschmusik, von 16.30 Uhr bis 20 Uhr unterhält "DJ aus Bergen" auf der kleinen Bühne an der Volksbank, um 17 Uhr geben alle Chöre aus Löffingen ein Konzert in der Stadtkirche, um 18.30 Uhr gehört die große Bühne bei der Stadtkirche den Jazzmädels, die um 20.30 Uhr von den Casanovas abgelöst werden. Humorvolles bieten Hannes & Schwö um 21 Uhr auf der kleinen Bühne und um 22.30 Uhr startet das große Feuerwerk im Bereich des Skaterparks Haslach.

Am Montag sorgen ab 16 Uhr "Colour of the sky", "DJ aus Bergen", Blosmaschii sowie Jonas Hammerschmidt & Felix Lindicke für Unterhaltung. Abschluss ist m 22 Uhr mit einem großen Zapfenstreich im Haslachstadion.

Die Bewirtung am Bürgerfest übernehmen die heimischen Vereine. Und auch für die Kinder gibt es auf dem Festgelände ein reichhaltiges Angebot.