Kommentar

Grundrente per Gießkanne – das ist ein fragwürdiger Kompromiss

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

So, 10. November 2019 um 22:01 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Ein großer Wurf ist diese Regelung nicht: Bis zu 1,5 Millionen Rentner könnten von der Einführung einer Grundrente profitieren – darunter auch solche, die sie gar nicht brauchen. Ein Kommentar.

Im Berliner Politik-Betrieb hat Frau Straubinger eine gewisse Bekanntheit erlangt. Sie war viele Jahre in Teilzeit tätig und hat so einen Rentenanspruch von gut 500 Euro erworben. Nach dem Grundrentenkonzept von Sozialminister Heil wären daraus mehr als 900 Euro geworden – und das ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ