Nachwuchs in Sicht

Gundelfinger und Denzlinger Störche haben mit dem Brüten begonnen

Elena Hunn

Von Elena Hunn

Mi, 03. April 2019 um 08:45 Uhr

Gundelfingen

BZ-Plus In den meisten Orten sind die Frühlingsboten – die Störche – schon zurück. So auch in Gundelfingen und Denzlingen, wo die Vögel diese Woche ihre ersten Eier gelegt haben.

In den meisten Orten sind die Frühlingsboten – die Störche – schon zurück, so auch in Gundelfingen, wo die Vögel diese Woche ihre ersten Eier gelegt haben, die sie derzeit ausbrüten. Auch in Denzlingen haben alte Bekannte die Nester auf der evangelischen Kirche und auf dem Storchenturm besetzt.

Storchenbetreuer Manfred Wössner vermutet, dass die Störche auf dem Denzlinger Storchenturm hier überwintert haben. "Ab und an kamen sie vorbei und haben ihr Nest inspiziert", sagt er, denn selbst im Winter fänden Störche hier genug zu fressen. "Generell verringern sich die Distanzen. Viele Störche verbringen den Winter in Spanien statt in Afrika", erklärt Wössner. Die beiden Storchenpaare hätten schon Eier gelegt, sagt ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ