Account/Login

Für Fairness ausgezeichnet

  • Fr, 28. Juli 2017
    Gundelfingen

     

Das Gundelfinger Albert-Schweitzer-Gymnasium darf sich dank des Engagements der Schüler nun "Fairtrade-School" nennen.

Sina Geißler (links) und Eva Schil vom...mnasiums (ASG) mit Fairtrade-Produkten  | Foto: Gabriele Fässler
Sina Geißler (links) und Eva Schil vom Arbeitskreis Eine Welt des Albert-Schweitzer-Gymnasiums (ASG) mit Fairtrade-Produkten Foto: Gabriele Fässler

GUNDELFINGEN. Das Albert-Schweitzer-Gymnasium (ASG) ist jetzt eine sogenannte Fairtrade-School. Für diese Auszeichnung haben sich Schüler des Arbeitskreises (AK) Eine Welt eingesetzt. Maria Gießmann von der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit (SEZ) Baden-Württemberg hat am Mittwoch der Schule das Siegel Fairtrade-School überreicht. Dieses bedeutet auch eine Verpflichtung in der Zukunft.

Wie viele von einhundert in Deutschland verkauften Bananen sind fair gehandelt? So lautet die Einstiegsfrage zum fairen Schülerquiz im Rahmen der Siegel-Übergabe (die korrekte Antwort ist zehn). Dafür ist Maria Gießmann von der SEZ eigens aus Stuttgart ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar