Gundelfingens DRK will an Hilfe für Ukraine festhalten

Gabriele Fässler

Von Gabriele Fässler

Mi, 10. Oktober 2012

Gundelfingen

Herbstfest sollte mit einer Delegation aus dem osteuropäischen Land stattfinden, doch verbot der ukrainische Verband die Ausreise.

GUNDELFINGEN. Nach fast zweijähriger Pause war am Wochenende wieder ein Herbstfest der Ortsgruppe des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) angesagt. Mitfeiern sollten eigentlich auch Vertreter aus ukrainischen Partner-Verbänden. Doch die hatten ihre Deutschlandreise etwa eine Woche zuvor kurzfristig absagen müssen. Der Erlös dieser Veranstaltung fließt in die Auslandsarbeit der Gundelfinger Ortsgruppe.

Zahlreiche Besucher, darunter Vertreter von Kommune, anderen Gundelfinger Vereinen sowie DRK-Kreisverbänden konnte Ernst Göpfert als ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ