Account/Login

In der Kirche lebt der Baum weiter

  • Do, 20. September 2018
    Gundelfingen

     

Die Vörstetter Bildhauerin Julia Kunkler hat aus einem gefällten Mammutbaum einen Ambo für die Gundelfinger Kirche geschaffen.

Julia Kunkler hat dem gefällten Mammut...und ihm damit ein Denkmal geschaffen.   | Foto: Andrea Steinhart
Julia Kunkler hat dem gefällten Mammutbaum eine neue Form gegeben – und ihm damit ein Denkmal geschaffen. Foto: Andrea Steinhart

GUNDELFINGEN. Ein bisschen tut es ihr leid um den riesigen Baum. Aber Julia Kunkler hat das Beste aus dem Mammutbaum gemacht, der bis vor drei Jahren neben der evangelischen Kirche in Gundelfingen stand: Sie schnitzte aus dem Baumriesen den neuen Ambo, das Rednerpult der evangelischen Kirche, und schaffte damit eine Hommage an die Natur.

Anfang des Jahres 2015 wurde der Mammutbaum gefällt. Lange Zeit blieben die Baumstücke auf dem Pfarrhof liegen. Dann las die Pfarrgemeinde in der Badischen Zeitung von der jungen Vörstetter Holzbildhauerin Julia Kunkler, die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar