Romantische Töne in Perfektion

Andrea Steinhart

Von Andrea Steinhart

Mo, 22. Juli 2013

Gundelfingen

Konzert mit Dana Barak und Sabine Pander in Gundelfingen.

GUNDELFINGEN. Es war das erste Konzert, das Dana Barak (Klarinette) und Sabine Pander (Klavier) in Gundelfingen gaben. Für das Kammerkonzert, zu dem der Kunstverein Gundelfingen ins Kultur- und Vereinshaus eingeladen hatte, wählten die Musikerinnen Werke der Romantik von Robert Schumann, Camille Saint-Saens und Carl Maria von Weber aus. Das Konzert stand unter dem Motto "Ain‘t it Romantic?" (übersetzt: "Ist das nicht romantisch?").

Sommerleicht waren die Meisterinnen mit ihren Instrumenten ins Konzert gestartet und ließen zu Beginn Robert Schumann (1810 – 1856) mit einem differenzierten Spiel erklingen. In dem Fantasiestück op. 73 beeindruckten sie mit einem innig-lyrischen Ausdruck im ersten Teil, einem lebhaften pointieren im zweiten und einem feurigen Schlussstück. Das Klavier Solo von Franz Listz (1811 – 1886) schloss sich daran an. Pianistin Sabine Pander webte dabei einen federleichten Klangteppich und präsentierte ihr ganzes Können.

Eine Überraschung war die ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ