Von der Isolationshaft zum Fluchthelfer

Rosa Pult

Von Rosa Pult

Mo, 27. Mai 2019

Gundelfingen

Zeitzeugenvortrag am Gundelfinger Gymnasium über Gefangenschaft und Flucht aus der DDR.

GUNDELFINGEN. "Geschichte kann zu Einsichten führen und verursacht Bewusstsein." Mit diesem Satz startet Wolfgang Welsch den DDR-Zeitzeugen-Vortrag am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Gundelfingen über sein Leben und "über ein Kapitel der DDR das nicht in den Geschichtsbüchern steht." Das Ende der DDR liegt erst 30 Jahre zurück, aber bei vielen sei sie schon aus dem Bewusstsein verschwunden, sagt Welsch. Rund 120 Schüler und Lehrer hören ihm zu, als er über sein Leben als ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung