Handballer im Tauschrausch

Sandra Hennig

Von Sandra Hennig

Do, 20. Oktober 2016

Südbadenliga

Die SG Waldkirch/Denzlingen hat ein eigenes Stickeralbum herausgebracht / Das Sammelfieber soll Geld in die Vereinskasse bringen und das Wir-Gefühl stärken.

HANDBALL. Stickeralben gibt es seit Jahrzehnten: Ob Tiermotive, Filmcharaktere oder die deutsche Fußballnationalmannschaft – vor allem Kinder geraten jedes Mal aufs Neue ins Sammelfieber. Aber was, wenn man sich und seine Freunde plötzlich selbst sammeln kann? Genau das können jetzt die kleinen und großen Handballer des Südbadenligisten SG Waldkirch/Denzlingen, der sein eigenes Sammelalbum auf den Mark gebracht hat.

Vor einiger Zeit putzte die SG Waldkirch/ Denzlingen auf der Suche nach Sponsoren wieder einmal Klinken, wie man so schön sagt. Da gehören Absagen dazu. Eine der Absagen bekamen die Verantwortlichen des Handballvereins von Michael Rees, dem Geschäftsführer mehrerer Lebensmittelmärkte, der aber versprach, die Spielgemeinschaft im Hinterkopf zu behalten. Soweit ist das nicht ungewöhnlich, doch einige Monate später kam ein Rückruf von Rees. "Wir möchten, wenn wir sponsern, nicht einfach diese blöden Werbebanner", erklärte der Geschäftsführer und brachte einen ganz besonderen Vorschlag ein: "Wir würden gerne ein Stickeralbum ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ