Account/Login

Hacker klaut Mengen von Daten

  • Joachim Rogge

  • Mi, 19. August 2009
    Panorama

     

Trio späht in den USA 130 Millionen Kreditkarten aus

Im Visier:  Albert Gonzalez   | Foto: DPA
Im Visier: Albert Gonzalez Foto: DPA

WASHINGTON.   Der Mann, der schon im Jahr 2003 für eine weltweite Hackerattacke auf Kreditkartendaten verantwortlich war, soll erneut zugeschlagen haben: Der 28-jährige Albert Gonzalez wird beschuldigt, gemeinsam mit zwei russischen Komplizen die Daten von 130 Millionen Kreditkarten geknackt haben.

Seit gut einem Jahr sitzt Gonzalez in den USA bereits im Gefängnis. US-Behörden werfen dem Computer-Experten und seinen untergetauchten ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar