Cyberkriminalität und Sicherheit im Netz

Hackern das Handwerk legen – Infotage Computersicherheit im Media Markt Freiburg

Di, 20. Februar 2018 um 11:14 Uhr

Anzeige Wachsende Internetkriminalität gehört zu den unterschätztesten Gefahren des digitalen Zeitalters. Der Media Markt Freiburg veranstaltet deshalb vom 23. Februar bis zum 6. März Informationstage zum Thema Computersicherheit.

Diebe, Betrüger, Erpresser und andere Kriminelle treiben ihr Unwesen längst auch in der Onlinewelt. Viele Hacker haben es auf Passwörter und E-Mail-Accounts abgesehen oder verschicken gefälschte E-Mails, um auf Kosten anderer auf Einkaufstour zu gehen oder Konten zu plündern. Auch Lösegelderpressungen mit ausgeklügelter Schadsoftware nehmen zu. Betroffene werden dann von ihrem eigenen Rechner ausgesperrt und haben nur nach Zahlung eines Lösegelds wieder Zugriff auf ihre Daten.

Ausführliche Beratung durch geschulte Mitarbeiter

Computerkriminelle gehen äußerst trickreich vor. Deshalb will der Media Markt Freiburg mit dieser Aktion ein Bewusstsein schaffen für die Gefahren aus der digitalen Unterwelt und Möglichkeiten aufzeigen, wie man sich wirksam vor ihnen schützt. Die Mitarbeiter der Computerabteilung haben zu der Thematik eine spezielle Schulung absolviert und sind fachlich absolut auf der Höhe der Zeit.

Von ihnen können sich die Kunden ausführlich beraten lassen. Im Mittelpunkt der Informationstage stehen außerdem Demonstrationen verschiedener Software-Lösungen von MacAfee, eines führenden Anbieters von Schutzsoftware und Antivirenprogrammen. Auf der Eventfläche für Neue Medien werden dazu mehrere Geräte mit Test-Accounts installiert. Die Kunden können alles selbst ausprobieren und bekommen ein Gespür für wirksame Schutzmaßnahmen.