In Offenburg verurteilt, in Bruchsal gestorben

Häftling hungert sich zu Tode

Hubert Röderer

Von Hubert Röderer

Di, 26. August 2014 um 16:39 Uhr

Ortenaukreis

Ein aus Burkina Faso stammender Häftling der JVA Bruchsal hat über Monate die Nahrung verweigert. Wie jetzt bekannt wurde, ist er am 9. August tot in seiner Zelle gefunden worden. Er war in Offenburg verurteilt worden.

Nähere Angaben zu den Todesumständen wollte das Justizministerium nicht machen, die Staatsanwaltschaft ermittelt. Mit der vorläufigen Suspendierung des Gefängnisdirektors soll eine freie Untersuchung der Geschehnisse ermöglicht werden, hieß es weiter. Dem voraus gingen eine anonyme Anzeige und der Verdacht, "dass einige Dinge im Zusammenhang mit der Einzelhaft vielleicht nicht ganz richtig gehandhabt wurden", ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung