Handball on Ice

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 19. Januar 2021

Landesliga Süd

Todtnauer Handballerinnen lassen sich für Trainingszwecke nicht von der Kälte abschrecken.

(BZ). Weiterhin ist nicht absehbar, wann ein geregelter Spiel- und Trainingsbetrieb in den Sporthallen wieder möglich sein wird. Auch die Handballteams des TV Todtnau "leiden unter dem Lockdown und dem damit einhergehenden Mannschaftssportverbot, das bis dato schon drei Monate andauert", teilte der Club mit, der mit seinen Frauen (Südbadenliga) und Männern (Landesliga) überregional vertreten ist. Um den Betrieb nicht komplett brach liegen zu lassen, sind gute Ideen gefragt. Mithilfe kreativer Maßnahmen und Angebote, etwa Online-Training und Challenges, versuchen die Trainerteams des TVT "das Vereinsleben weiterhin aufrechtzuerhalten und gerade den Handball-Kids ein bisschen Freude zu bereiten".

Die Todtnauer C-Jugendspielerinnen Lilli Gerstner und Amelie Thoma haben für ihren Theorievortrag zum Thema "Wie man auf dem Handballfeld richtig kreuzt", den sie während des wöchentlichen Online-Trainings vorstellen sollen, ein eigenes Lehrvideo gedreht. Dabei zeigten sie sich hart im Nehmen. "Hierbei störten sie auch Temperaturen fast am Gefrierpunkt und mehr als ein Meter Schnee nicht", teilten die Todtnauer mit.