HANDBALLTORE

voqa/nm

Von Quirin Laun & Nils Jakob Müller

Di, 26. Februar 2019

Südbadenliga

SÜDBADENLIGA MÄNNER

TuS Schutterwald – HSG Freiburg 35:34 (19:17). Beinahe gelang dem Aufsteiger aus Freiburg ein Überraschungscoup: Beim Tabellenzweiten führte das Team von Maximilian Wachter und Patrick Schweizer sechs Minuten vor Schluss noch mit einem Tor und musste sich am Ende doch geschlagen geben. Trotzdem sah Wachter eine gute Reaktion seiner Mannschaft auf die Heimniederlage gegen Oberhausen vor Wochenfrist: "Über 55 Minuten war das eine hervorragende Leistung, auch in Anbetracht der vielen Verletzten. Leider haben wir wie schon so oft in dieser Saison etwas unglücklich verloren." Die HSG Freiburg bleibt damit im vierten Spiel in Folge sieglos. Tore HSG: Riedel 13/2, Wiggenhauser 4, Muy 4, Faßbinder 4, Boomgaarden 4, Konrad 3, Ahrens 1, Maier 1.

BSV Phönix Sinzheim – SG Waldkirch-Denzlingen 38:25 (21:15). Auch in Spiel 19 wurde es nichts mit dem ersten Saisonsieg des inzwischen weit abgeschlagenen Schlusslichts aus ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ