Sicherheit kaufen

Monika Hillemacher

Von Monika Hillemacher (dpa)

Sa, 01. Juni 2019

Haus & Garten

Von Feuer bis Mietausfall – wie Vermieter Risiken versichern.

Viele Eigentümer vermieten ihre vier Wände. Doch damit steigt auch die Verantwortung. Die gute Nachricht: Gegen Risiken können sich private Vermieter versichern. Aber welche Police ist wichtig?

Ob Wohnung oder Einfamilienhaus: Oft vermieten Eigentümer ihre Immobilie, statt sie selbst zu bewohnen. Damit ist aber auch das Risiko gegeben, in Schadensfällen haftbar gemacht zu werden. Im Prinzip können private Vermieter sich jedoch gegen fast jedes Risiko versichern. Ein Überblick über gängige Versicherungen.

Wohngebäudeversicherung
Sie steht bei Experten wie Bianca Boss vom Bund der Versicherten (BdV) obenan. In Eigentumsanlagen schließt in der Regel die Hausverwaltung diese Versicherung für die Eigentümergemeinschaft (WEG) ab. Die Police greift in den meisten Fällen bei Feuer, Sturm, Hagel oder Wasserrohrbrüchen.

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ