Interview

Heinrich Vogt: "Da ist es nur noch ums Überleben gegangen"

Jürgen Ruoff

Von Jürgen Ruoff

Fr, 17. Juli 2020 um 13:39 Uhr

Radsport

BZ-Plus Drei Tage Extrembelastung: Der 67-jährige Heinrich Vogt aus Bräunlingen hat am Engadin Bike Giro teilgenommen. Wie hat er sich auf den Wettkampf vorbereitet und wie ist es ihm im Rennen ergangen?

Man kann durch Sport den Alterungsprozess nicht aufhalten, aber zumindest verlangsamen. Heinrich Vogt gelingt das bisher ganz gut. Der 67-Jährige hat bei Mountainbikerennen schon oft seine Leistungsfähigkeit bewiesen und seine Altersklasse gewonnen. Am Wochenende hat er an einem Etappenrennen im Engadin teilgenommen, darüber und über die Besonderheiten beim Sporttreiben im Alter hat Jürgen Ruoff mit ihm geredet.
Glückwunsch zu Rang sieben in Ihrer Altersklasse beim Mountainbike-Etappenrennen Engadin Bike Giro in der Schweiz. Im Alter von 67 drei Tage hintereinander so schwierige Etappen zu meistern, ist eine außergewöhnliche Leistung.
Vogt: Danke, man tut ja einiges dafür.

Tun die Beine noch weh?
Vogt: In den Beinen merke ich nichts mehr, aber der Akku ist noch leer. Diese Woche ist nicht viel angesagt.

Wie haben Sie sich auf die dreitätige Extrembelastung vorbereitet?
Vogt: Ich mache das ja schon länger. 2016 war ich schon mal im Engadin. Den Trans Schwarzwald (Anm. der Redaktion: jetzt Rothaus Bike Giro) bin ich schon öfters mitgefahren. In den vergangenen zwei Jahren habe ich da meine Altersklasse gewonnen. Beim Schwarzwald Bike Marathon in Furtwangen und beim Ultra Bike war ich auch am Start.

Ich habe ein bisschen Schulter- und Knie-Gedöns.
Zurück zur Frage: Wie hat Ihr Training auf den Engadin Bike Giro ausgesehen?
Vogt: Im Prinzip macht man ja ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung