One Billion Rising

Frauen wollen am 14. Februar in tanzend ein Zeichen gegen Gewalt setzen - auch in Bad Krozingen

Sabine Model

Von Sabine Model

Mo, 29. Januar 2018

Heitersheim

Die weltweite Kampagne One Billion Rising fordert ein Ende der Gewalt gegen Frauen – Aktion am 14. Februar auch in Bad Krozingen.

HEITERSHEIM. "Mit so vielen Teilnehmerinnen haben wir nicht gerechnet", freuten sich Jana Ibscher, Sina Schablowsky, Corinna Famulla und Lena Oschowitzer. Die Jugendreferentinnen aus Heitersheim, Bad Krozingen, Staufen und Schallstadt hatten zum Tanzflashmobtraining gegen Gewalt in den Bürgersaal eingeladen. Der findet am 14. Februar um 14 Uhr auf dem Bahnhofplatz in Bad Krozingen im Rahmen der globalen Aktion One Billion Rising (eine Milliarde erhebt sich) für eine Welt ohne Gewalt statt.

Laut einer UN-Statistik wurde jede dritte Frau weltweit Opfer von Gewalt. Das bedeutet, dass eine Milliarde (one billion) Frauen Vergewaltigungen oder schwere Körperverletzungen erfahren haben. In Deutschland waren 2015 nach offiziellen Angaben 104 000 Frauen betroffen.
Seit ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung