Literatur

Helene Hegemann: Die coole Jungautorin und ihre Angst vor den Kritikern

Katja Bauer

Von Katja Bauer

Mo, 26. August 2013

Literatur

Geliebt, gelobt, gefeiert – und dann von den Feuilletons zerrissen: Warum die Schriftstellerin Helene Hegemann sich dennoch an einem neuen Roman versucht hat.

Helene Hegemann schnippt die Asche ihrer Kippe auf den Steinboden. Sie sitzt im gartenartigen Hinterhof des "Sale e Tabacchi" in Berlin-Kreuzberg, wie so oft fällt das absichtlich schlampig gescheitelte Haar über ein Auge, und einen Moment lang könnte man denken: wahnsinnig coole Jungautorin.
Aber da sind die Augen, Scanner, die die Umgebung abtasten, vorsichtig, die auf alles achten, oder eher: auf alle. Hegemanns Hund Charly, nicht gerade furcht erregend, bellt ein bisschen. "Entschuldigung", sagt Helene Hegemann. Ihre Augen schauen sorgenvoll auf die wenigen Gäste in der Nähe, hoffentlich ist keiner erschrocken. Der Kellner kommt, gebeugt, irgendwie verhärmt, brummig, er schimpft ernsthaft wegen der Asche auf dem Boden. "Sorry, ich hab nicht drauf geachtet", sagt Helene Hegemann. Ihre Augen folgen ihm, auch später noch. Sie verlässt das Lokal nicht, ohne herausgefunden zu haben, was den Mann bedrückt.
Es ist drei Jahre her, da wurde Hegemann, damals fast 18, genau als die coole ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung