Account/Login

"Gebaut wird eigentlich immer"

Patrik Müller
  • Mi, 25. November 2009
    Herbolzheim

     

Rolf Wagenmanns Baustoffprüfungsinstitut wird 30 Jahre alt

Rolf Wagenmann mit einem umgekehrten S...llt normalerweise der Verkehr drüber.   | Foto: Patrik Müller
Rolf Wagenmann mit einem umgekehrten Stück Straße: Dort, wo seine Hand ist, rollt normalerweise der Verkehr drüber. Foto: Patrik Müller

HERBOLZHEIM. "Die meisten Menschen wissen eigentlich nicht so genau, was ich mache", sagt Rolf Wagenmann. Der Herbolzheimer ist Diplom-Ingenieur und leitet das Baustoffprüfungsintitut am Seeweg. Das wurde vor genau 30 Jahren gegründet und hat sich vom kleinen Drei-Mann-Betrieb zum Unternehmen mit 20 Mitarbeitern entwickelt. Seine Spezialität: Asphalt und alles, was dazu gehört.

Straße ist nicht gleich Straße. Es gibt große und kleine, Feldwege und Autobahnen, Spielstraßen und Radwege, es gibt rumpelige Schotterpisten und hochmodernen Flüsterasphalt. Rolf Wagenmann hat alles schon mal gesehen, zerlegt, ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar