Über die Folgen von Unfällen mit Gefahrgütern

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 11. Oktober 2012

Herbolzheim

BI stellt Gutachten vor.

HERBOLZHEIM (BZ). Die Bürgerinitiative (BI) Bürgerprotest Bahn Herbolzheim-Kenzingen informiert am Montag, 15. Oktober, um 19 Uhr in der Grundschulturnhalle in Herbolzheim über die möglichen Auswirkungen von Gefahrgutunfällen entlang der Bahnstrecke – in Abhängigkeit von der jeweiligen Trassenführung. Vorgestellt wird dabei der Inhalt eines rund 40-seitigen Gutachtens, das der Kenzinger Wissenschaftler Klaus Kümmerer erstellt hat.

Kümmerer ist Professor für nachhaltige Chemie und stoffliche Ressourcen und Direktor des Instituts für nachhaltige Chemie und Umweltchemie an der Uni Lüneburg. Er hat für die BI zu diesem Thema auch schon gesprochen, als die Anhörung zur Antragstrasse der Bahn in der Breisgauhalle ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ