Keiner geht ohne Arbeit heim

Michael Krug

Von Michael Krug

Di, 17. März 2020

Herrischried

An der Gemeinschaftsschule Hotzenwald wurden am gestrigen vorerst letzten Schultag die drei ausfallenden Wochen geplant.

HERRISCHRIED/RICKENBACH. Schule auf dem Hotzenwald ist jetzt erst einmal – wie im gesamten Land Baden-Württemberg – für fünf Wochen Geschichte. Die Gemeinschaftsschule hat den gestrigen Montag dazu genutzt, ihre Schüler auf die unterrichtsfreie Zeit vorzubereiten. Dazu gehörte die Verteilung von Elternbriefen, Notfallplänen und Arbeitsaufträgen. Und auch für diejenigen, die Ende April ihre Realschulabschlussprüfung ablegen wollen, gab es für die kommenden Wochen eine Reihe von Hilfestellungen.

So wird die Schule, deren Grundschule in Rickenbach, alle weiterführenden Klassen in Herrischried untergebracht sind, kommenden Realschulabsolventen in den nächsten Wochen die Möglichkeiten geben, bei Problemen, Fragen und Nachholbedarf an die Schule zu kommen. "Das wird aber definitiv nicht in größeren Gruppen möglich sein, sondern in Kleinstgruppen von zwei Schülern", sagt Schulleiterin ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ