Einwohnerversammlung

Heuweiler Bürger sind gegen Flüchtlingsunterkunft am Kirchberg

Andrea Steinhart

Von Andrea Steinhart

Fr, 27. Juli 2018 um 09:34 Uhr

Heuweiler

Rund 100 Bürger aus Heuweiler kamen zur Einwohnerversammlung und waren mehrheitlich gegen den vom Gemeinderat beschlossenen Standort. Jetzt ist ein neues Grundstück im Gespräch.

Rund 100 Bürger aus Heuweiler kamen am Mittwochabend zur Einwohnerversammlung in die Kirchberghalle. Thema war die Unterbringung von Flüchtlingen. Der Standort für das geplante Gebäude am Kirchberg neben der Halle erhitzte die Gemüter. Bei einer spontanen Abstimmung unter den anwesenden Bürgern stimmte die Mehrheit gegen diesen Standort. Alternativ wurde ein Acker am Ortsrand ins Gespräch gebracht.

40 Flüchtlinge soll Heuweiler aufnehmen – bisher lebt einer dort
Die Blicke der Bürger im Saal waren ernst, als Bürgermeister Raphael Walz sie willkommen hieß. Viele sind dagegen, dass auf dem gemeindeeigenen Grundstück auf dem Kirchberg eine Flüchtlingsunterkunft gebaut wird. Das würde den Blick vom Friedhof in die Landschaft und zum Lehener Eck verbauen. ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ