Account/Login

Heuweiler fürchtet um Landschaftbild

  • Mo, 13. Juni 2016
    Heuweiler

     

Erdaushubdeponie bei Heuweiler: aufgeheizte Debatte.

HEUWEILER. Eine klare Absage erteilte der Gemeinderat Heuweiler einer Erdaushubdeponie vor den Toren Heuweilers. Der Landkreis Emmendingen plant nämlich südöstlich der Anschlussstelle der B 294/L 112 einen riesigen Erdhügel aufzutürmen (BZ vom 1. Juni). "Der Standort ist dafür absolut ungeeignet und würde eine erhebliche Beeinträchtigung des Landschaftsbildes mit sich bringen", sagte Bürgermeister Raphael Walz am Donnerstagabend in der Gemeinderatsitzung.

Der Landkreis Emmendingen ist auf der Suche nach Standorten für eine Erdaushubdeponie, weil die Kapazität der Deponie Kahlenberg bei Ringsheim erschöpft ist. Der Erdaushub kommt hauptsächlich von Baugebieten, die derzeit entstehen. Die Erde ist nicht belastet. Derzeit sind 13 Standorte im Gespräch. Einer davon liegt vor ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar