Hilfe für die Kriegsmüden

christoph Link

Von christoph Link

Do, 01. August 2002

Kommentare

Zahl der Konflikte in Afrika sinkt - damit dies so bleibt, ist die Staatengemeinschaft gefordert.

Vor wenigen Jahren noch zählte der afrikanische Kontinent mehr als 20 militärische Konflikte. Doch die Zahl von Afrikas Kriegen nimmt ab. Jetzt soll auch auf den zwei größten Kriegsschauplätzen des Kontinents Ruhe einkehren: im Sudan und im Kongo.

Überraschenderweise vereinbarten der sudanesische Präsident und der südsudanesische Rebellenführer, dass der Südsudan in einem Referendum über seine Zukunft entscheiden soll. Zudem unterzeichneten die beiden Drahtzieher des Kongo-Konflikts, der kongolesische Präsident Joseph Kabila und dessen ruandischer Amtskollege Paul Kagame, einen Friedensvertrag. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung