BZ-Interview

Historiker Gerd Koenen hält Kommunismus für paradox

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

So, 12. November 2017 um 10:00 Uhr

Literatur & Vorträge

BZ-Plus Gerd Koenen war in jungen Jahren Mitglied des Kommunistischen Bundes. Jetzt hält er in der Uni Freiburg einen Vortrag über die Oktoberrevolution. Im Vorfeld sprach Thomas Steiner mit ihm.

Mit der Revolution 1917 wurde Russland zum ersten kommunistischen Staat der Welt. Der Historiker Gerd Koenen schreibt in seinem Buch "Die Farbe Rot" über dieses Ereignis, seine Vor- und Nachgeschichte.
"Russland hätte auf einen anderen historischen Pfad kommen können."
BZ: Herr Koenen, wir würden jetzt nicht über 100 Jahre Oktoberrevolution reden, wäre die Geschichte etwas anders verlaufen. Sie beschreiben in Ihrem Buch, dass Lenins Bolschewiki die Macht nur in einem Zeitfenster weniger Tage übernehmen konnten. Wäre es ihnen nicht gelungen, hätte es dann jemals den russischen Kommunismus gegeben?
Koenen: Russland hätte jedenfalls auf einen anderen historischen Pfad kommen können. Es gab ja die Verfassungsgebende Versammlung, die eine neue, demokratische Interims-Regierung hätte wählen können, vermutlich eine sozialistische Koalitionsregierung. Es hätte natürlich auch eine Militärdiktatur geben können. Allerdings wäre das Imperium dann zerfallen, so ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung